HANDCRAFT – Ein interkulturelles Bildungsprojekt

Jeder Mensch hat viele Begabungen und Talente. Oft sind sie jedoch verschüttet, werden nicht erkannt und somit nicht gefördert. In diesem deutsch/türkischen Projekt erkunden Schüler/-innen gemeinsam Kunst-und Handwerk des Partnerlandes in unterschiedlichen Workshops mit seinen Materialien, Techniken, Geschichte und Herkunft, Möglichkeiten und Zukunft. Sie arbeiten in interkulturellen Teams an einem gemeinsamen Werk zusammen und setzen ihre Talente und Fähigkeiten hierfür ein.

Das Projekt möchte die Überlegungen und Orientierungen zur Berufsfindung der Teilnehmer/-innen beider Länder durch gezielte Förderung kreativer und handwerklicher Talente unterstützen. Neben dem Teamerlebnis wird auch deutlich, dass es gerade auch auf den persönlichen Einsatz für das gemeinsame Werk ankommt. Die Schüler/innen können sich mit ihrer Arbeit identifizieren, es werden ungeahnte Kräfte und Begabungen freigesetzt, Selbstvertrauen gestärkt.
Im Vordergrund des Projektes steht der Prozess des Entstehens, die Entdeckung verborgener Talente und die Erfahrung, dass der Einsatz der eigenen Fähigkeiten zu sicht- und nutzbaren Erfolgen führen kann. Dabei gestalten die Jugendlichen unter interkultureller fachlicher Anleitung individuell und kreativ, kooperativ und neugierig, für und in der Welt des anderen. Sie entdecken die andere Kultur, erleben ein Stück „Fremde“ und lernen Lebensformen und Selbstbilder zu reflektieren. Die Begegnung findet 2015 in der Türkei und 2016 in Deutschland statt.

erasmus_quad                        logo2

Advertisements